Ostatnie wpisy na blogu

Cramant

Cramant (PLZ 51530) ist eine kleine Gemeinde, mit 901 Einwohnern (Stand 2016), in Frankreich, im nördlichen Teil der Champagne Region Côte des Blancs. Obwohl von der Größe betrachtet, lediglich ein Dorf, bestand Cramant bereits seit 1793 aus 390 Einwohnern. Cramant liegt rund 7 km südöstlich von Épernay, zwischen Cuis im Norden und Avize im Süden. Cramant trägt den Status der Champagne Klassifizierung, als Grand Cru Ort. Die Weinberge von Cramant legen sich auf südlicher Seite rund um die Erhebung Butte de Saran, in dessen Nähe sich das Château de Saran befindet. Das Château liegt allerdings auf der nordöstlichen Seite, die zur Gemeinde Chouilly gehört. Die Anbaufläche beträgt 345,4 Hektar (Stand 2019) und ist, bis auf 0,4 Hektar Pinot Meunier, komplett mit der Weißweinrebe Chardonnay kultiviert.

Die wertvollsten Weinberge liegen an den Südosthängen des Butte de Saran, an der Grenze zu Chouilly. Es handelt sich um einen schmalen Streifen, der steil abfällt. Die höchst gelegenen Parzellen gehören zur Nachbargemeinde Chouilly. Südlich der Grenzmarkung fallen die Höhenzüge tief, bis in eine mit Rebstöcken kultivierte Senke, die einen natürlichen Windschutz bietet. Daraus ergibt sich eine ideale Lage der Weinberge. Lediglich die am tiefsten gelegenen Rebstöcke können das außerordentliche Niveau nicht halten. Alljährlich konkurrieren Cramant, Avize, Le Mesnil-sur-Oger und Oger um die hochwertigsten und edelsten Trauben der Côte des Blancs. So herausragend der Chardonnay aus Oger und Avize, reicht er jedoch nicht an die Trauben aus Le Mesnil-sur-Oger und Cramant heran. Das Bukett von sortenreinen Chardonnay Weinen dieser beiden Gemeinden ist unvergleichlich.

pl_PLPolski