Ostatnie wpisy na blogu

Bisseuil

Bisseuil (PLZ 51150), ist eine kleine Gemeinde mit 637 Einwohnern (Stand 2016). Die Ortschaft liegt in Frankreich, in der Champagne Region Montagne de Rheims, rund 10 km östlich von Épernay, zwischen den Gemeinden Mareuil-sur-Ay im Westen und Tours-sur-Marne im Osten. Bisseuil trägt den Status der Champagne Klassifizierung, als Premier Cru Ort. Die Trauben von Bisseuil sind sehr hochwertig. Die Gemeinde wird mit 95% bewertet. Die Rebflächen belaufen sich auf 123 Hektar (Stand 2019), die sich mit 82 Hektar auf die Rebsorte Chardonnay, 34 Hektar Pinot Noir und 7 Hektar Pinot Meunier verteilen. Die Weinberge von Besseuil befinden sich außerhalb der Ortschaft, auf einer Höhe von 160 m. Bei den Weinbergen handelt es sich um Südhänge der Erhebung Mont Aigu. Mont Aigu bildet die Ostseite des Val-d’Or.

Die Besiedlung der Region um Bisseuil lässt sich sehr weit zurückverfolgen. Spuren einer Besiedlung lassen sich bereits auf das Ende der Jungsteinzeit datieren. Bei Ausgrabungen wurden Spuren von frühen Wohnhäusern gefunden. Seit dem 16. Jahrhundert existiert Bisseuil, nördlich der Marne, als befestigtes Dorf, im Norden und Süden mit Türmen und befestigten Toren, sowie mit Weiden bepflanzten, befestigten Gräben. Mitte des 18. Jahrhunderts (1754 und 1768) wurde Bisseuil durch zwei Brände fast völlig zerstört, aber unmittelbar nach vorhandenen Plänen wieder aufgebaut.

pl_PLPolski