Blog - laatste nieuws

Chamery

Chamery (PLZ 51500) ist eine kleine Gemeinde, mit 411 Einwohnern (Stand 2016), in Frankreich, in der Champagne Regio Montagne de Rheims. Die Gemeinde liegt rund 12 km südwestlich von Reims, an den Nordwest-Ausläufern der Montagne de Reims. Die Historie von Chamery reicht auf das 11. Jahrhundert, auf 1067 zurück. Von 1419 bis 1788 war Chamery ein Kurort.

Chamery wurde 1985, mit der Neuklassifizierung, in der Champagne, aufgewertet und trägt seit dem den Status der Champagne Klassifizierung, als Premier Cru Ort. Die Trauben der Gemeinde werden mit 90% bewertet. Das entspricht einer Aufwertung von 88 auf 90%. Die Rebflächen von Chamery liegen unmittelbar an den Hängen des Montagne de Reims, nach Nordosten ausgerichtet, windgeschützt eingebettet. Die bestockten Weinberge betragen eine Fläche von rund 204 Hektar (Stand 2019). Davon entfallen 61,8 Hektar auf Chardonnay Rebstöcke, 83,5 Hektar auf Pinot Meunier und 58,9 Hektar auf Pinot Noir. Die Weinberge befinden sich von der Gemeinde, auf 140 m, auf steilen Hängen, hoch bis an den Waldrand auf über 220 m Höhe.

nl_NLNederlands