Blog - Ultime notizie

Chigny-les-Roses

Chigny-les-Roses (PLZ 51500) ist eine kleine Gemeinde, mit 560 Einwohnern (Stand 2016), in Frankreich, in der Champagne Regione Montagne de Reims. Die Einwohnerzahl hält sich seit Ende des 18. Jahrhunderts relativ konstant. Die Gemeinde hieß ursprünglich Chigny. Auf Bitten von Madame Pommery (Jeanne Alexandrine Louise Pommery, *1819-1890†) kam es nach ihrem Tod, 1902 zur Umbenennung in Chigny-les-Roses.

Die Gemeinde liegt rund 14 km südlich von Reims, an den Nordhängen der Montagne de Reims. Chigny-les-Roses trägt den Status der Champagne Klassifizierung, als Premier Cru Ort. Die Trauben der Gemeinde werden mit 94% bewertet. Die Rebflächen betragen 131,5 Hektar (Stand 2019), die sich auf 24 Hektar Chardonnay, 73,8 Hektar Pinot Meunier und 33,3 Hektar Pinot Noir verteilen. Die Weinberge sind nach Norden, bis Nordosten ausgerichtet und liegen in einer Höhe zwischen 130 und 180 m.

it_ITItaliano