Blog - A la une

Côte des Blancs

Region und Anbaugebiet der Champagne. Die Côte des Blancs erstreckt sich in Nord/Süd Ausrichtung, beginnend südlich von Épernay. Ca. 3.100 ha Weinberge sind bepflanzt. Die Weinberge sind fast ausschließlich mit Chardonnay bestockt. Die hohe Konzentration an Kalkgestein gab der Region ihren Namen und bildet zusammen mit dem Mikroklima die herausragende Grundlage für den bevorzugten Anbau von Chardonnay Reben.

Die Côte des Blancs führt 6 der 17 Grand Cru Sites der Champagne und mehrere herausragende Premier Cru Orte. Die Grand Cru Orte sind Chouilly (nur die weißen Trauben), Oiry, Cramant, Avize, Oger und Le Mesnil-sur-Oger. Die Premier Cru Orte sind Cuis, Grauves, Vertus und Bergères-lès-Vertus. Jeder der Gemeinden bringt Weine mit eigener Charakteristik hervor. Die in der Côte des Blancs erzeugten Weine weisen sich durch feine Mineralität, Eleganz und Komplexität aus.

fr_FRFrançais