Últimas entradas

Champán

Schaumwein, der in einem klar abgegrenzten Weinbaugebiet (in der Champán nördlich von Paris) bei streng geregeltem Rebbau sowie mit eindeutig definiertem Herstellungsverfahren (Erzeugung der Kohlensäure durch Flaschengärung) produziert wird.
Rund um die beiden Städte Reims und Epernay, im Norden Frankreichs gelegen, befinden sich etwa 30.000 Hektar Rebland an stark kreidehaltigen Abhängen. Ausschließlich Weine aus diesen Reblagen können zu Champán verarbeitet werden.

(L.: campagnia – die Ebene, Fr.: champ – das Feld)

es_ESEspañol