Canard-Duchêne Champagner

Der Champagner Hersteller Canard-Duchêne wurde 1868 in Ludes gegründet. Sein Cuvée ist der Grande Cuvée Charles VII.

Canard-Duchêne gehört zu Familiengruppe Alain Thiénot.



Das Haus Canard-Duchêne steht immer ein wenig im Schatten von Veuve Cliquot, da es zur gleichen Gruppe gehört. Das 1868 gegründete Haus hat eigene Weinberge, die allerdings nur 4% des eigenen Bedarfs decken. Der grösste Teil dieses Bedarfs an Trauben geht zuhanden des getesteten Canard-Duchêne Brut; die weniger bekannten Cuvées machen nur eine sehr geringen Teil des Umsatzes aus. Wir können den Canard-Duchêne Brut als ordentlich bezeichnen, nicht mehr und nicht weniger. In seiner Preisklasse gibt es weniger bekannte aber bessere Champagner, allerdings schlägt er sich ganz gut im Vergleich zu anderen bekannten Marken des gleichen Preisniveaus. Nichtsdestotrotz freuen wir uns darauf, irgendwann einmal den Prestige-Cuvée Charles VII oder den Jahrgangschampagner Millésime 1993 zu kosten.

Canard-Duchêne Champagner

Adresse:
CHAMPAGNE CANARD-DUCHÊNE
1, rue Edmond Canard
51500 LUDES France