Besserat de Bellefon Champagner

Der Champagner Hersteller Besserat de Bellefon wurde 1843 in Épernay gegründet. Sein Cuvée ist der Cuvée des Moines.

Besserat de Bellefon gehört zur Gruppe Boizel Chanoine Champagne.



1843 ließ sich Edmond Besserat in Aÿ nieder, wo er beschloss, seinen eigenen Champagner unter dem Markennamen Besserat zu vertreiben. Sein Sohn, Victor Besserat und seine beiden Enkel übernahmen die Geschäfte und vermehrten das Ansehen und den Ruf des Hauses Besserat. 1927 heiratete Edmond Besserat, der Enkelsohn, Yvonne de Méric de Bellefon: die Marke Besserat de Bellefon geboren. Victor Besserat kreierte in den dreissiger Jahren einen weissen Cr é mant-Wein, einen Schaumwein, für einen renommierten Pariser Gastronom, der für seine Kundschaft einen fein perlenden Champagner, der vom Apéritif bis hin zum Dessert mit allen Gängen eines Menus harmonieren sollte. Das Juwel des Hauses Besserat de Bellefon, la Cuvée des Moines, war entstanden. Später hat sich die Marke entwickelt und internationalisiert, bevor sie sich 1972 der von Gaston Burtin 1933 gegründeten Gruppe Marne & Champagne anschloß. Marie-Laurence Mora, Erbin dieses begabten Mannes, widmet all ihre Aufmerksamkeit der neuen Cuvée und hat das feine Flakon mit gelängtem Hals, dessen Ursprung aus dem 18. Jahrhundert stammt, wieder in Mode gebracht. Dieser berühmte und ausgezeichnete Champagner ist durch diese Exklusivflasche sofort erkennbar.

Besserat de Bellefon

Adresse:
Besserat de Bellefon
66, rue de Courlancy - BP 41
51573 REIMS Cedex 2 France
Telefon: (33) 3 26 78 52 16
Telefax: (33) 3 26 78 50 99
E-mail: info@besseratdebellefon.com